Seniorentheater Riehen Basel

(placeholder)

Wer wir sind und was wir machen.

Der Verein Basler Seniorentheater wurde 1982 gegründet, 2004 wurde er in «Seniorentheater Riehen-Basel» umbenannt.

Wir spielen heitere Dialekt-Stücke und sind vorwiegend als «Wanderbühne» in Alters- und Pflegezentren, sowie an Seniorennachmittagen in Basel und Umgebung zu sehen. Von Januar bis März haben wir ca. 34 Aufführungen in Alters- und Pflegezentren und an Seniorennachmitagen. Zudem werden wir regelmässig für geschlossene Anlässe gebucht.

Am Ende der Saison erfolgt der Abstieg in den Theaterkeller im Haus der Vereine in Riehen, wo die beiden Gruppen nochmals zehn öffentliche Auftritte auf die Bühne zaubern. Der Theaterkeller ist auch unsere Probebühne und unser Lager für Requisiten und Kulissen.

Ab Ende August proben wir jeden Dienstag von 16 bis 21 Uhr im Kellertheater im Haus der Vereine in Riehen. Zusätzlich proben wir im Spätherbst noch sehr intensiv an zwei weiteren Tagen. Da geht es dann vermehrt um die Feinarbeit in der Darstellung der Charaktere.

Der Verein besteht aus Aktivmitgliedern, die sich im Theater engagieren und Passivmitgliedern, die den Verein finanziell und ideel unterstützen. Der Beitrag für Passivmitmitglieder beträgt Fr. 30 pro Person. Dafür erhält jedes  Passivmitglied ein Gratisticket für die Aufführung im Kellertheater in Riehen.